Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze.

Die Mitarbeitenden im Datenschutz wirken auf die Einhaltung und praktikable Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben hin, die sich insbesondere im Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) und in der Durchführungsverordnung zum KDG finden. Sie beraten caritative Träger, die den Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. als externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten benannt haben und für die er als Dienstleister im Datenschutz tätig wird.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Referent_in Datenschutz (m/w/d)

Die Stelle ist für eine Beschäftigung in Vollzeit (zzt. 39 Std./Woche) als auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet und unbefristet.

Ihre Aufgaben:

  • Sie nehmen Aufgaben des betrieblichen Datenschutzes für unsere Datenschutz-Kunden wahr, indem Sie zu allen Fachfragen des katholischen Datenschutzrechts (KDG) beraten.
  • Sie berichten an unseren Datenschutzbeauftragten und arbeiten eng mit den Datenschutzkoordinatoren unserer Kunden zusammen.
  • Sie erstellen und prüfen Konzepte, Muster, Checklisten, Verträge, Arbeitshilfen und Schulungsunterlagen auf die Einhaltung des Datenschutzes.
  • Sie analysieren und bewerten IT-gestützte Geschäftsprozesse und Risiken bei Anwendungen, Services und Infrastrukturen.
  • Sie konzipieren und führen (Präsenz- und Online-) Schulungen für Mitarbeitenden durch.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informationstechnik (Bachelor/Master, Diplom) oder Jura (1. Staatsexamen).
  • Sie haben mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Datenschutz und möglichst auch Kenntnisse und Erfahrungen zum KDG.
  • Sie bringen ein ausgeprägtes Verständnis für Geschäftsprozesse, IT-Zusammenhänge und möglichst auch Compliancefragen mit.
  • Sie setzen sich gerne für praktikable Lösungen zur Verbesserung der Datenschutz- Kenntnisse und Erfahrungen der Kunden ein.
  • Schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität und Belastbarkeit sowie ein sicheres Auftreten zeichnen Sie aus.
  • Sie verfügen über ein engagiertes, kompetentes und teamorientiertes Verhalten, sind vertrauenswürdig und verschwiegen.
  • Sie sind bereit, unsere Datenschutz-Kunden innerhalb des Erzbistums Köln zu besuchen.

Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir eine Identifikation mit den christlichen Aufgaben, Zielen und Werten.

Wir bieten interessante und vielseitige Aufgaben mit Gestaltungsspielraum in einem engagierten Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein.

Für telefonische Informationen steht Ihnen die Personalabteilung unter der Rufnummer 0221 2010-221 gern zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 25. Oktober 2021 und geben Sie dabei Ihre Gehaltsvorstellung sowie den gewünschten Stellenumfang an.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.