Der SKM Köln - Sozialdienst Katholischer Männer e.V. ist ein katholischer Fachverband im Deutschen Caritasverband und Träger von über 70 ambulanten und stationären Einrichtungen/Diensten auf den Gebieten der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe sowie der Gesundheits- und Integrationshilfe. Er erbringt Hilfen für Menschen, die Armut, soziale Nachteile und Ausgrenzung erfahren, deren gesellschaftliche Teilhabe behindert oder gefährdet ist, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion und ihrer sexuellen Orientierung. Der Verein drückt sein Selbstverständnis und Handeln in seinem Leitsatz „Der Mensch am Rande ist unsere Mitte“ aus und beruft sich dabei auf das christliche Menschenbild, die katholische Soziallehre und sein Leitbild. Er engagiert sich für soziale Gerechtigkeit, ein soziales wie demokratisches Zusammenleben in der Stadt Köln.

Mit rund 750 beruflich und 450 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden setzt sich der SKM Köln für die individuellen Bedürfnisse und Bedarfslagen unterschiedlicher Zielgruppen ein. Für alle Lebensbereiche werden umfassende Beratungs- und Unterstützungsangebote sowie komplexe Hilfeleistungen angeboten. Dazu zählen auch die Tochtergesellschaften Gemeinnützige SKM Köln - DE FLO GmbH und die SKM Köln Reha gGmbH.

Der SKM Köln verfügt über ein institutionelles Schutzkonzept zur Prävention von Belästigungen und Übergriffen sowie einem Qualitätsmanagementsystem und ist seit 2021 als Gesamtverband nach ISO 9001:2015 und QReha zertifiziert und besitzt die Trägeranerkennung nach AZAV. Das Datenschutzmanagementsystem des Vereins basiert auf den Anforderungen des KDG in Verbindung mit der DSGVO.



Ab sofort suchen wir eine

Fachkraft Sprach-Kita (m,w,d) für unser SKM-Familienzentrum Mülheim

in Teilzeit (19,5 Wochenstunden)

Das SKM-Familienzentrum Mülheim wurde im Dezember 1965 als Spielstube in der ehemaligen Obdachlosensiedlung "Am Springborn" in Betrieb genommen. Im Jahr 1971 wurde die Sieldung modernisiert und Anfang der 1980er Jahre zogen zunehmend Familien mit Migrationshintergrund in die Häuser. Mittlerweile leben dort auch Familien mit Fluchterfahrung. Die Einrichtung ist Verbundpartner des Katholischen Familienzentrums Dünnwald/ Höhenhaus.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten, begleiten und unterstützen das Gesamtteam bei der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit, der Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Familien und der inklusiven Pädagogik
  • Sie werden in regelmäßigen Arbeitskreisen von der Fachberatung Sprach-Kitas geschult und geben die dort erworbenen Kompetenzen an das Einrichtungsteam weiter
  • Sie sind für die Verankerung der alltagsintegrierten sprachlichen Bildungsarbeit in den Tagesabläufen der Einrichtung zuständig
  • Ihnen obliegt die nachhaltige Implementierung der Inhalte des Bundesprogramms in das Familienzentrum
  • Sie unterstützen durch Ihre erworbene Fachlichkeit die Weiterentwicklung der Einrichtungskonzeption 
  • Sie arbeiten gemeinsam mit der Einrichtungsleitung und der Fachberatung in einem trägerübergreifenden Verbund aus 15 Einrichtungen

Das bieten wir

  • eine befristete Teilzeitstelle (bis zum Ende des Bundesprogramms) mit der Möglichkeit auf Entfristung
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) und den Vorgaben des Bundesprogramms „Sprach – Kitas“ analog der Stufe 8b des TVÖD
  • Übernahme der erworbenen Erfahrungsstufe
  • Kirchliche Zusatzversorgung zur Rentenversicherung
  • systematische Einarbeitung
  • thematische Fortbildungen
  • eine freundliche und respektvolle Atmosphäre
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Impulse
  • Berücksichtigung und Entwicklung persönlicher fachlicher Schwerpunkte
  • Möglichkeit, sich in die Personal- und Organisationsentwicklung einzubringen
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Exerzitien und Einkehrtagen
  • Möglichkeit zur Teilnahme am betrieblichem Gesundheitscoaching

Das bringen Sie mit

  • Pädagogische Fachkraftausbildung mit beruflicher Erfahrungen in den Bereichen frühkindliche Bildung und Förderung, sprachliche Bildung und/oder Erwachsenenbildung
  • fundiertes pädagogisches Fachwissen
  • Fähigkeit zur aktiven und professionellen Mitwirkung an der Weiterentwicklung des pädagogischen Angebotes
  • Empathie und Engagement sowie soziale und kommunikative Kompetenzen
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit der Leitung, dem Team und den Familien der Einrichtung

Für eine erste Information steht Ihnen die Fachberaterin für Sprach-Kitas, Frau Roswitha Schröter, unter der Tel.-Nr. 0221/ 2074 - 157, gerne zur Verfügung.

Der SKM Köln hat ein Institutionelles Schutzkonzept erstellt, um für die Besucherinnen und Besucher seiner Dienste und Einrichtungen wie auch für die Mitarbeitenden ein geschütztes Umfeld sicherstellen zu können. Daher ist die Vorlage eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nötig, das bei Vorlage nicht älter sein darf als drei Monate.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns herzlich willkommen.

Bitte bewerben Sie sich durch Klick auf "zur Onlinebewerbung" über unser Bewerberportal.

SKM Köln
Herrn Markus Meller
Große Telegraphenstraße 31, 50676 Köln
www.skm-koeln.de
zur Onlinebewerbung
Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.