WIR sind Caritas!

Wir sind rund 1.100 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für Menschen in unterschiedlichsten Notlagen einsetzen.

Wir arbeiten als moderner katholischer Verband der Freien Wohlfahrtspflege in sozialen Diensten und Beratungsstellen, in der Wohnungslosenhilfe, in der häuslichen und stationären Pflege und in der Kinder- und Jugendhilfe - und wir suchen Unterstützung!

Unser Team freut sich daher zum nächstmöglichen Termin auf einen

Koordinator/Berater (m/w/d) für den ambulanten Hospizdienst

[je 50% Koordination und 50% Beratung in der Versorgungsplanung am Lebensende]

Ihre Aufgaben:

  • Patienten-Erstbesuch, Einsatzplanung und Begleitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen (gemäß Rahmenvereinbarung nach § 39a Abs. 2 SGB V)
  • Mitarbeit bei den Schulungsangeboten, insbesondere bei der Qualifizierung des Ehrenamtes
  • Beratung zur gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase in stationären Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe und im häuslichen Bereich
  • Aufbau und Dokumentation des Beratungsprozesses
  • Vernetzung und Kooperationen im Rahmen der Hospiz- und Palliativversorgungsangebote 
  • Abrechnung mit den Krankenkassen und Erstellung von Leistungsnachweisen nach §132 SGB V

Das bieten wir Ihnen:

  • Einen unbefristeten Dienstvertrag und die Möglichkeit zur Nutzung eines Dienstwagens 
  • Vergütung nach den AVR mit zusätzlicher Altersversorgung 
  • Eine wertschätzende Arbeitsatmosphäre und eigenständige Mitarbeit in einem engagierten Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten 

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium im sozialen Bereich oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/-in oder Altenpfleger/-in
  • Mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere in einer Pflegeeinrichtung, einem ambulanten Pflegedienst, einem Hospizdienst, einem SAPV-Team, einer Palliativstation
  • Nachweis der für den Hospizbereich geforderten Fort- und Weiterbildungen nach §39a Abs. 2 SGB V (Palliativ Care, Koordination, Führung)
  • Nachweis zur Qualifizierung als Berater/-in in der Versorgungsplanung am Lebensende (wünschenswert)
  • Kenntnisse in qualifizierter Gesprächsführung sowie sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Gute Kenntnisse in MS-Office
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit

Die Identifikation mit den Zielen der Caritas, ihren christlichen Grundwerten und unserem Leitbild setzen wir für diese anspruchsvolle Stelle voraus.


Sie möchten uns kennenlernen? Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind uns herzlich willkommen.

Sie haben noch Fragen? Dann rufen Sie uns einfach an: Michael Majewski, Tel.: 0202 38903-6317.
Im Internet finden Sie uns unter www.caritas-wsg.de



Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern.