Als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege unterstützt der Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e. V. seine Mitglieder mit fachlicher Beratung und Bildungsangeboten, vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft und stärkt die Verbundenheit in der Caritas der Kirche. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern deckt er bestehende Nöte auf, zeigt Hilfebedarfe an und entwickelt Lösungsansätze.

In unsere Abteilung Integration und Migration integrieren wir deshalb folgendes Projekt:

Das Projekt „Selbstwert ist Mehrwert: Auf dem Weg zur Gesellschaft der Vielfalt“ soll die Teilhabe geflüchteter Menschen am gesellschaftlichen Leben unterstützen, indem sie ihre Potenziale und Ressourcen in ihren unmittelbaren Sozialraum einbringen.

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/-n

Projektreferent/-in Integration und Migration

für das Projekt „Selbstwert ist Mehrwert“ in einem bis zum 30.06.2020 befristeten Dienstverhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von 75 % (zzt. 29,25 Std/Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Projektkoordination und Projektcontrolling
  • Projektdokumentation, z. B. Erstellung von halbjährlichen Sach- und Indikatorenberichten
  • Sicherstellung der ordnungsgemäßen Projektverwaltung und Projektabrechnung
  • Vernetzung der Verbundpartner
  • Organisation und Durchführung von Projektpartnertreffen und weiteren Veranstaltungen im Projekt
  • Koordination und Begleitung der Projektevaluation
  • Transfer und Verbreitung der Projektergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise der Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Projektmanagement
  • Idealerweise Erfahrung mit der Koordination und Administration von bundesgeförderten Projekten sowie Erfahrungen im Sozialraummanagement
  • Ausgeprägte Zahlenaffinität und Kenntnisse in der Mittelverwendung und der Refinanzierung von Projekten
  • Affinität zu innovativen Formen der kulturellen Integrationsarbeit
  • Selbstständige, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Fundierte Kenntnisse der Microsoft-Office®-Programme, insbesondere von Microsoft-Excel®

Neben der fachlichen Qualifikation und persönlichen Eignung erwarten wir eine Identifikation mit den christlichen Aufgaben, Zielen und Werten.

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten in einem engagierten Team. Der Diözesan-Caritasverband legt Wert auf familienfreundliche Arbeitsbedingungen und die Fortbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Vergütung erfolgt nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR). Dies schließt weitere soziale Leistungen wie eine zusätzliche Altersversorgung und ein JobTicket ein. 

Für telefonische Informationen steht Ihnen die Personalabteilung unter der Rufnummer 0221 2010-221 gern zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15. August 2018.