Der Caritasverband für die Stadt Bonn e.V. ist der örtliche Wohlfahrtsverband der Katholischen Kirche. Wir engagieren uns mit mehr als 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unterschiedlichen Einrichtungen und Diensten für Menschen, die in Not geraten oder von Ausgrenzung und Benachteiligung betroffen sind.

Das Prälat-Schleich-Haus ist eine stationäre Wohnhilfe für wohnungslose Männer mit 84 Plätzen verteilt auf 9 Wohngruppen.

Die Bewohner erhalten personenzentrierte Unterstützung zur Entwicklung realistischer Lebensperspektiven, bei der Bewältigung ihrer individuellen Schwierigkeiten und zur Alltagsbewältigung. Die Hilfe zielt darauf ab, den Bewohnern die Rückkehr in übliche Lebensverhältnisse außerhalb der Einrichtung zu ermöglichen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Ergotherapeut (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Stunden/Woche.

Ihre Aufgaben:

  • Sie organisieren die notwendigen Rahmenbedingungen, damit eine Tages- und Wochengestaltung aus Sicht der Bewohner gelingt.
  • Sie erfassen systematisch mögliche Einschränkungen der Bewohner bei der Alltagsbewältigung, so dass im Rahmen der Hilfeplanung hierauf Bezug genommen werden kann.
  • Sie fördern die Bewohner im Einzel- und Gruppensetting zur Verbesserung und Stabilisierung ihrer Alltagskompetenzen.
  • Sie initiieren themenorientierte Projekte und bieten den Bewohnern die Möglichkeit, ihre Stärken zu entdecken und zu entwickeln.
  • Sie dokumentieren alle für den Hilfeprozess relevanten Aspekte im Rahmen des elektronischen Dokumentationssystems.
  • Sie kooperieren mit Kolleg*Innen anderer Berufsgruppen des Teams des Prälat-Schleich-Hauses und darüber hinaus.
  • Sie reflektieren Ihre Arbeit im Rahmen von Dienstbesprechungen, kollegialer Beratung und Supervision.
  • Sie beteiligen sich an der konzeptionellen Entwicklung der Einrichtung.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Ergotherapeut*in oder eine vergleichbare Ausbildung und haben Interesse an der Arbeit mit suchtkranken bzw. psychisch beeinträchtigten Menschen.
  • Die Planung und Durchführung themenorientierter Gruppenangebote und Projekte sind Ihnen vertraut.
  • Sie arbeiten gerne in fachübergreifenden Teams.
  • Sie bringen fundierte Kenntnisse in der Anwendung von Office-Programmen und der Nutzung digitaler Medien mit.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B.
  • Sie haben eine positive Einstellung zu den christlichen Grundsätzen unseres Verbandes.

Unser Angebot:

Sie erwartet eine verantwortungsvolle, vielseitige Tätigkeit in einer wertschätzenden Arbeitsumgebung. Zudem bieten wir Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Maß an Selbständigkeit
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • qualifizierte Einarbeitung
  • tarifliche Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) einschließlich Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersversorgung (KZVK)
  • Möglichkeit zum vergünstigten Erwerb eines Job-Tickets
  • umfangreiche Angebote und Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung sowie regelmäßige Supervision
  • ein zertifiziert familienfreundliches Unternehmen (audit berufundfamilie)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit einem Zuschuss zum Fitnessstudio

      Wir freuen uns über Ihre Bewerbungen, unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft. Wir sind gespannt auf Ihre Fragen und erwarten Ihre Bewerbung!

      Für Auskünfte steht Ihnen Frau Brigitte Mehlhose gerne unter Tel. 0228 / 985320, oder per Mail brigitte.mehlhose@caritas-bonn.de zur Verfügung.

      Caritasverband für die Stadt Bonn e.V.
      Prälat-Schleich-Haus
      Herr Gerhard Roden
      Fachbereichsleitung Wohnungslosenhilfe
      Thomastraße 36
      53111 Bonn