Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen ist ein sozialer Trägerverein und Mitglied im deutschen Caritasverband und als Fachverband insgesamt breit aufgestellt. Mit mehr als 60 Mitarbeiter*innen in verschiedenen Arbeitsfeldern engagieren wir uns für Menschen in einer schwierigen Lebenssituation. Wir ermöglichen insbesondere Frauen, Kindern, Jugendlichen, Familien, Senioren und Menschen mit Beeinträchtigung die Teilhabe an einem würdevollen Leben.


Zur unbefristeten Mitarbeit suchen wir

eine*einen Diplom Sozialarbeiter*in oder Diplom-Sozialpädagog*in oder Bachelor of Arts (Soziale Arbeit) bzw. vergleichbare Qualifikation für das Ambulant Betreute Wohnen

bevorzugt in Vollzeit (Teilzeit min. 35 Std.)
Ihre Aufgaben:
  • Sie begleiten Menschen mit einer vorrangig seelischen Beeinträchtigung im Alltag in deren häuslicher Umgebung und Sozialraum.
  • Sie unterstützen auf dem Weg zu einer selbstbestimmten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
  • Sie ermöglichen für Menschen mit Beeinträchtigung ein Leben in größtmöglicher Selbständigkeit und Eigenverantwortung.
  • Sie arbeiten gerne im persönlichen Kontakt.
Damit können Sie uns begeistern!

Wünschenswert sind Erfahrungen in der Arbeit mit diesen Personengruppen sowie eine Haltung, die von Achtsamkeit und Wertschätzung geprägt ist. Wir erwarten die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses. Sie besitzen den Führerschein Klasse 3/alt bzw. Klasse B/neu; ggfs. setzen Sie auch den eigenen PKW gegen Kostenerstattung ein.

Das spricht für uns:
  • eine sinnstiftende Aufgabe bei freier Zeiteinteilung ohne Schicht- und Wochenenddienste mit 30 Urlaubs- und zwei Regenerationstagen, Heiligabend und Silvester sind grundsätzlich dienstfrei
  • einen interessanten und vielseitigen Arbeitsbereich, ein lebendiges und positives Arbeitsklima
  • den fachlichen Austausch im Team, Supervision sowie Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • die Möglichkeit, Verwaltungsarbeit im mobilen Arbeiten zuhause zu erledigen
  • eine Vergütung gem. Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes mit Sonderzahlungen und betrieblicher Zusatzversorgung
  • die Möglichkeit, ein JobRad gegen Gehaltsumwandlung zu leasen
  • und bei Nutzung Ihres privaten PKWs Erstattung der Kosten durch eine Kilometergeldpauschale und Tankgutscheine

Unser Weg miteinander

Dienstsitz ist die Geschäftsstelle des SkF e.V. Leverkusen in Opladen mit Einsätzen im Stadtgebiet und im Umland.

Für Vorinformationen steht Ihnen die Teamleitung Frau Werninghaus-Krause unter 0172-4233322 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerben Sie sich am besten direkt über unser Bewerbungsportal.
zur Onlinebewerbung