Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Für den Fachdienst BETREUTES WOHNEN GEM. § 67 SGB XII FÜR FRAUEN suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden eine

Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin

Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin

ÜBER DEN SkF

Der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Neuss (SkF) ist ein Fachverband im Deutschen Caritasverband. Rund 160 hauptamtliche und 100 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen engagieren sich mit vollem Einsatz für sozial benachteiligte Menschen, für Frauen, Familien, Kinder und Jugendliche in allen Lebenslagen.

Unser Angebot:

  • eine neue, verantwortungsvolle und interessante Aufgabe
  • Mitarbeit in einem fachlich qualifizierten und engagierten Team
  • Vergütung nach AVR-Caritas einschließlich Jahressonderzahlung sowie arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Inflationsausgleichsprämie
  • 30 Tage Urlaub und 2 Regenerationstage pro Jahr
  • Fortbildung und Supervision
  • Fach- und Praxisberatung
  • Für eine umweltbewusste Fortbewegung gibt es unser BusinessBike-Angebot 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit (Diplom / Bachelor / Master)
  • Bereitschaft und Freude an der Sozialarbeit mit Frauen, die dem Personenkreis der Leistungsberechtigten nach § 67 SGB XII angehören
  • Umfassende Kenntnisse im Sozialrecht (SGB II, XII)
  • Eigenverantwortung und Teambereitschaft
  • Methodisches Handeln
  • Fundierte PC-Kenntnisse
  • Identifizierung mit den Aufgaben und Zielen des SkF
  • Einen gültigen Führerschein

Ihre Aufgaben:

  • Befähigung der Frauen zu Eigenständigkeit, Konfliktbewältigung und Tagesstrukturierung
  • Planmäßige Beratung, Anleitung und Unterstützung in einem/mehreren Lebensbereichen (Wohnen, Existenzsicherung, Arbeit, Gesundheit, soziale Beziehungen, Teilhabe, Ressourcenstärkung
  • Erstellung von Hilfeplänen, Koordination der Durchführung der zur Umsetzung des Hilfeplans notwendigen Maßnahmen
  • Durchführung von Gruppen- und Freizeitangeboten
  • Dokumentation, Statistik, konzeptionelles Arbeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit nach Absprache und Mitarbeit in fachlichen Gremien