Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wir beim SKM Köln helfen Menschen, die Armut, soziale Nachteile und Ausgrenzung erfahren, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion und ihrer sexuellen Orientierung. Wir sind ein katholischer Fachverband im Deutschen Caritasverband und Träger von über 70 Einrichtungen. Wir engagieren uns mit 750 beruflich und 450 ehrenamtlich tätigen Mitarbeitenden für soziale Gerechtigkeit und ein soziales wie demokratisches Zusammenleben.


Für das Arbeitsfeld der Offenen Kinder- und Jugendarbeit suchen wir zum 01.03.2024

Erzieher*innen oder studierte Fachkräfte Soziale Arbeit

(m/w/d) für einen Jugendtreff in Roggendorf-Thenhoven gesucht

in Teilzeit (aktuell 18 - 21 Stunden, 46 bis 54 % einer Vollzeitstelle)

Im Fachbereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe suchen wir zum 01.03.2024 im Rahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für einen Jugendtreff in Roggendorf-Thenhoven eine pädagogische Fachkraft (Erzieher*innen oder auch Sozialarbeiter*innen oder vergleichbarer Studienabschluss). Die Anstellung erfolgt im ersten Schritt befristet auf ein Jahr - mit der Option auf Entfristung. 

IHRE AUFGABEN

Es erwartet Sie

  • ein flexibles Arbeitsfeld im freizeitpädagogischen Bildungsbereich mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 27 Jahren
  • eine lebendige Übermittagsbetreuung im Rahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • ein offenes multiprofessionelles Team 
  • ein Arbeitsfeld der demokratischen und subjektorientierten Bildung
  • Arbeitszeiten ab Mittags bis in die frühen Abendstunden
  • Ferienprogramme und Camps
  • ein Team, das Begleitung und Förderung der Interessen und Ressourcen der Zielgruppe ermöglicht
  • Netzwerkarbeit im Sozialraum
  • die Möglichkeit der partizipativen Entwicklung von Projekten
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Familien mit und ohne Fluchterfahrung
  • Arbeitszeiten an Wochenenden sind die Ausnahme
  • ein befristeter Vertrag (bis Ende des Jahres) mit Aussicht auf Entfristung
  • ein erster Eindruck unter: https://www.skm-koeln.de/begegnungshaus-roggendorf-thenhoven/#toggle-id-1

DAS BRINGEN SIE MIT

Wir setzen auf

  • Interesse an außerschulischer Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren
  • Kind- und jugendorientierte Familienunterstützung und -begleitung
  • Kommunikationsfreude
  • Transkulturelle Kompetenz
  • rassismuskritische, diversitätssensible Haltung
  • Entwicklung und Umsetzung von Projekten zur Förderung der individuellen Perspektive
  • Offenheit und Freude am Ausprobieren von Neuem
  • Teamwork und Wir- Gefühl
  • Persönliche Interessen und Kompetenzen, die Gewinn bringend in die Arbeit mit Jugendlichen eingebracht werden können, sind sehr erwünscht: z.B. Sport, Kreativität, Gaming, musische Kompetenzen, Yoga, Naturpädagogik etc.

DAS BIETEN WIR

  • Eigenverantwortung und Mitgestaltung
  • Transparente Unternehmenskultur
  • Jahressonderzahlung, Bike-Leasing
  • 30 Tage Urlaub + 2 Regenerationstage + arbeitsfreie Tage an Heiligabend + Silvester + großzügige Karnevalsregelung
  • Gute Anbindung
  • Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • Individuelle berufliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

DAS BIETEN WIR

Eigenverantwortung und Mitgestaltung
Transparente Unternehmenskultur
Jahressonderzahlung, Bike-Leasing
30 Tage Urlaub + 2 Regenerationstage + arbeitsfreie Tage an Heiligabend + Silvester + großzügige Karnevalsregelung
Gute Anbindung
Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
Individuelle berufliche Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

IHRE BEWERBUNG

Wir bieten Ihnen

  • die Einbettung in einem kooperativen und fachlichen Team
  • eine systematische Einarbeitung
  • eine Vergütung nach AVR (S08b - S12) je nach Bildungsabschluss
  • die Möglichkeit thematischer Fortbildungen 
  • eine freundliche und professionelle Arbeitsatmosphäre
  • Gestaltungsspielraum für eigene Ideen und Impulse
  • Arbeitgeberbeiträge zur Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • den SKM Köln als sozialen Träger mit der Chance zur individuellen Berufsentwicklung 

Für Ihre Anfragen und weitere Informationen steht Ihnen der pädagogisch verantwortliche Mitarbeiter, Herr Julian Mundt, unter 0221 / 16828647 gerne zur Verfügung. Zusätzlich können Sie sich einen ersten eigenen Eindruck verschaffen unter: https://www.skm-koeln.de/begegnungshaus-roggendorf-thenhoven/#toggle-id-1

Gerne können Sie auch eine Informationsanfrage an ralf.krep@skm-koeln.de senden. Über Ihre Bewerbung freuen wir uns direkt über MHM.

Der SKM Köln hat ein Institutionelles Schutzkonzept erstellt, um für die Besucherinnen und Besucher seiner Dienste und Einrichtungen wie auch für die Mitarbeitenden ein geschütztes Umfeld sicherstellen zu können. Daher ist die Vorlage eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses nötig, das bei Vorlage nicht älter sein darf als drei Monate.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind uns herzlich willkommen.
zur Onlinebewerbung ➔